IDG Verlag erstattet Anzeige gegen langjährige Vertriebsleiterin

Nach seinem freiwilligen Austritt aus der IVW Mitte Juli hat der IDG Business Verlag zwischenzeitlich Strafanzeige gegen die langjährige Vertriebsleiterin gestellt, meldet „werben & verkaufen“.

Offenbar wurde die verkaufte Auflage des Wochentitels ‚Computerwoche‘ über Jahre überhöht angegeben. Die vom Verlag beauftragte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte ermittelte für das zweite Quartal 28533 verkaufte Exemplare. Der IVW waren im ersten Quartal noch 48281 gemeldet worden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.