Infos zu LESEKÖPFE (Welttag des Buches) im Internet zu finden

Klassik trifft Pop – Gibt es gutes und schlechtes Lesen? Darüber diskutieren zehn prominente Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Medien und Politik am “UNESCO Welttag des Buches” zeitgleich in fünf deutschen Städten. [mehr…] Mit dabei sind der Literaturkritiker Hellmuth Karasek, der Entertainer Götz Alsmann, die Mode- und Schmuckdesignerin Jette Joop, der Sportmoderator Gerhard Delling, die Fernsehjournalistin Nina Ruge, der Regisseur Detlev Buck und der Musiker Smudo (“Die fantastischen Vier”). Die Aktion LESEKÖPFE 2003, initiiert vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, wird unterstützt von der Hamburger Wochenzeitung DIE ZEIT und dem Fernsehsender 3sat. Alle Informationen im Internet unter http://www.lesekoepfe.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.