Jahr Verlag-und Axel Springer Tochter top special Verlag fusionieren

Der Markt der Special Interest Verlage ( Jahr, Motor-Presse, Delius Klasing, top special u.a.) ist relativ überschaubar. So ist es auch kein Wunder, dass am Wochenende im Hamburg gemunkelt wurde, die Axel Springer Tochter top special Verlag GmbH werde vom Jahr-Verlag ( Blinker, Tauchen, St. Georg u.v.a.) übernommen. Wie so oft bei Gerüchten so stimmts nicht, aber die Wahrheit liegt in der Nähe: Über eine schon funktionierende Vertriebskooperation war man sich zunächst näher gekommen und jetzt wird geheiratet: Ab 1.10. wird es das Joint Venture Jahr Top Special Verlag GmbH, Hamburg, geben, eine neue gemeinsame Firma mit rd. 100 Mio. Umsatz und 160 Mitarbeitern, in der beide Verlage ihre jeweiligen Verlagsgeschäfte einbringen und an der beide Häuser auch zu je 50 % beteiligt sind. Die publizistische und unternehmerische Führung in dieser Ehe wird beim Gesellschafter Jahr liegen, die Geschäftsführung bei Alexandra Jahr – wie das halt oft bei Ehen so ist: Meist haben die Frauen das Sagen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.