Jan Costin Wagner Finalist beim Los Angeles Times Book Prize

Seltene Ehre für einen Autor aus dem deutschsprachigen Raum: „Ice Moon“, erschienen 2006 bei Harcourt, die us-amerikanische Ausgabe des in mittlerweile 12 Sprachen übersetzten Bestsellers „Eismond“ von Jan Costin Wagner, wurde für den Los Angeles Times Book Prize in der Kategorie Mystery/Thriller nominiert.

Der Preis einer der auflagenstärksten Tageszeitungen der USA wird am 25. April im Rahmen des Los Angeles Times Festival of Books verliehen. Wagner wird gemeinsam mit den ebenfalls nominierten Åke Edwardson und Karin Fossum auch an einer Veranstaltung des größten amerikanischen Literaturfestivals teilnehmen.

http://www.latimes.com/extras/bookprizes/index.html

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.