Jetzt ziehen auch die Regionalzeitungen nach: „Kneipp-Gesundheitsbibliothek“ im Niedrigpreissegment

Die KognosBraun Mediengesellschaft, Augsburg, startet gemeinsam mit dem Kneipp-Verlag Leoben/Wien und 20 großen regionalen Tageszeitungsverlagen mit insgesamt 40 Zeitungstiteln die „Kneipp-Gesundheitsbibliothek“. Die beteiligten Zeitungen haben zusammen eine Auflage von mehr als 3 Millionen und erreichen wöchentlich zirka 8 bis 10 Millionen Leser. Erstverkaufstage der „Kneipp-Gesundheitsbibliothek“ sind der 29. Januar in Deutschland und der 15. März in Österreich.

Insgesamt werden bis Juli 2005 vom Kneipp-Verlag 12 Bände zu Naturheilkunde-Methoden herausgegeben. Pro Monat erscheinen 2 Titel mit einer Startauflage von jeweils 100.000 Exemplaren. Der Einzelband kostet nur 6,15 Euro, bei Fortsetzungslieferung lediglich 4,95 Euro, insgesamt kann die komplette Bibliothek also für 59,40 Euro bezogen werden.

Die Kneipp- Gesundheitsbibliothek wird über die Kneipp- Vertreter auf der Frühjahrsreise angeboten und kann bei der Auslieferung (Brockhaus Commission ( Telefon 07154/ 13 27-0, Fax 07154/ 1327-13) oder beim Kneipp Vertrieb Deutschland (Vertriebsberatung Henrike Hagedorn Telefon 040/ 513 22 220, Fax 040/ 513 22 252) bezogen werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.