Josef Schultheis wird Geschäftsführer Restrukturierung bei Weltbild

Josef Schultheis

Wie das Unternehmen gerade bekannt gibt, haben die Gesellschafter der Verlagsgruppe Weltbild GmbH am letzten Donnerstag Josef Schultheis zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Er soll ab November die Restrukturierung des Unternehmens leiten.

Sein offizieller Titel ist CRO (Chief Restructuring Officer). Er soll in Zusammenarbeit mit den bisherigen Geschäftsführern Carel Halff und Dr. Martin Beer die aktuelle Phase des Umbaus der Verlagsgruppe Weltbild hin zu einem verstärkt auf den digitalen Handel fokussierten Verlags- und Buchhandelsunternehmen forcieren, heißt es.
Aus Sicht von Weltbild besitzt Schultheis durch seine mehr als 20-jährige Erfahrung als Berater, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer eine herausragende Expertise bei Restrukturierungen sowie bei Finanzierungsverhandlungen. Zudem verfüge er über umfangreiche Erfahrungen im Bereich des digitalen Handels, heißt es.

Seine Aufgabe ist es, die Interessen sämtlicher Gruppen, die in den Umbau involviert sind, wie beispielsweise der Arbeitnehmer sowie der finanzierenden Banken, bestmöglich im Sinne der strategischen Neuausrichtung zu koordinieren. Ziel ist es, auf diesem Wege auch zukünftig den erfolgreichen Weg der Verlagsgruppe Weltbild GmbH fortzusetzen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.