Julia Bielenberg übernimmt verlegerische Geschäftsführung für Dressler, Doris Janhsen wird Oetinger-Programm-Geschäftsführerin

Julia Bielenberg
©Oetinger

Julia Bielenberg (geborene Weitendorf, Foto links), zuständig für den Verlag für Kindertheater, übernimmt in der Verlagsgruppe Oetinger zusätzlich die verlegerische Geschäftsführung des Dressler Verlags mit dem Imprint Ellermann sowie die Präsidentschaft des Verwaltungsrats beim NordSüd Verlag. Doris Janhsen (Foto rechts), bislang Verlagsleiterin des Oetinger Verlags und der Edition Oetinger 34, übernimmt für Oetinger die Programm-Geschäftsführung.

Doris Janhsen
©Joerg Kretzschmar

Imke Ahrens hat weiterhin die Verlagsleitung für den Dressler Verlag und Markus Niesen die Verlagsleitung für das Imprint Ellermann inne. Herwig Bitsche bleibt Geschäftsführer des NordSüd Verlags, Juliane Lachenmayer Co-Geschäftsführerin des Verlags für Kindertheater. „Ich freue mich darauf, durch die neue Verantwortung für Dressler, Ellermann und NordSüd die Zukunft unseres Familienunternehmens noch stärker als bisher mit prägen und gestalten zu können“, so Julia Bielenberg.

Till Weitendorf, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Oetinger: „Mit meiner Schwester Julia auf der einen und Doris Janhsen auf der anderen Seite ist unser Kerngeschäft in besten Händen. Julia hat den Verlag für Kindertheater mit viel Gespür und Geschick sehr gut aufgestellt. Doris Janhsen konnte in den letzten vier Jahren entscheidende Impulse setzen und darüber hinaus Autoren mit großem Erfolgspotential für die Gruppe gewinnen. Ich bin überzeugt: Wir sind ein sehr starkes Team für die Zukunft.“ Sein Bruder Jan Weitendorf war vor wenigen Monaten als Geschäftsführer aus dem Unternehmen ausgeschieden [mehr…].

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.