Jürgen Richter geht in VEMAG-Vorstand

Das ist eine Meldung, die mehr als überrascht – und für alle Beteiligten Sinn macht: Prof. Dr. Jürgen Richter (Foto – früherer Vorstandsvorsitzender des Axel Springer Verlages und des wissenschaftlichen Verlages BertelsmannSpringer) ist mit Wirkung zum 01. Juli in den Vorstand der VEMAG Verlags- und Medien AG, Köln, berufen worden.

In dieser Funktion wird er für die Entwicklung neuer in- und ausländischer Geschäftsfelder der VEMAG zu den Bereichen Buch, Software und Musik verantwortlich zeichnen.

Die bisherigen Aktivitäten der VEMAG (u.a. Naumann & Göbel, Komet, Honos, Schwager & Steinlein, Delphin, Fackelträger, Apollo, Sybex etc.) werden unverändert von den beiden Vorständen Günter Göbel und Dr. Holger Schneider fortgeführt.

Die Berufung Richters ist ein Kompliment für beide Seiten: Für die VEMAG-Vorstände, dass sie nach Fähigkeit und ohne Blick auf eine Altergrenze Verstärkung für den Vorstand suchen. Und für Prof. Richter, dessen nachgewiesener Instinkt für Zahlen und Schwachstellen eines Unternehmens gerade für einen Konzern wie die VEMAG von hohem Nutzen sein werden. Einen besseren Mann für solche strukturellen Aufgaben dürfte es derzeit auf dem „freien“ Markt nicht geben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.