Juristische Auseinandersetzungen über unsere letzte Rechte-Kolumne?

Kein Schertz: BuchMarkt drohen wieder einmal juristische Auseinandersetzungen. Diesmal geht es um die letzte RECHTE-KOLUMNE von Rainer Dresen, die wir – nachdem wir gestern Abend 21.00 Uhr per Fax aufgefordert wurden, bis heute 18.00 Uhr (später dann herunterkorrigiert auf 14.00 Uhr) eine Unterlassungserklärung abzugeben – heute früh vom Netz genommen haben.

Leider dürfen wir nicht sagen, wer uns zu juristischen Auseinandersetzungen nötigt, da diese Kanzlei eine ganz eigene Auffassung von Urheberrecht besitzt und jegliche Zitate aus ihren Schreiben abmahnt: Inwieweit sich das auch auf den immer dazugehörigen Briefkopf bezieht, möchten wir nicht ausprobieren.

Wir werden Sie über den Fortgang der Dinge – weitestmöglich – auf dem laufenden halten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.