Karriereschritt: Michael Then wechselt zu Piper

Michael Then] (49,Foto) übernimmt spätestens zum 1. Januar 2010 die Marketingleitung bei Piper. Er ist neben Vertriebsleiter Tino Uhlemann Mitglied der Geschäftsleitung und ersetzt Christa Beiling, die das Unternehmen verlassen hatte [mehr…].

Das ist jetzt ein Karriereschritt, den man von Michael Then eigentlich schon lange erwartet hatte. Bisher ist Michael Then Werbeleiter der Goldmann Verlage (Goldmann, btb, Luchterhand, Mosaik bei Goldmann, Kailsah, Manhatten und Page & Turner) in der Verlagsgruppe Random House – eine Aufgabe, die er gern übernommen hatte, aber wohl nur, weil er in München bleiben wollte.

Michael Then

Bei [Callwey hat er als Lektor begonnen, zählte dann zum engsten Kreis von Christian Strasser, für den er damals bei Ullstein Heyne List auch als Pressesprecher agierte; er hat Erfahrung in der Produktion von Hörbüchern gemacht – was ihm (er war einer der Pioniere in diesem Markt) zunächst keine Herzensangelegenheit war, dann aber immer mehr Spaß gemacht hatte. Aber als Random House die Audio Sparte in Köln zusammen geführt hatte, entschied er sich der Familie wegen für München.

Seinen Schritt jetzt habe er sich lange überlegt, mailt er , „manchmal muss man Dinge reifen lassen, freue mich auf die neue Aufgabe“, aber zunächst stehen bei Random House „noch 15 Vorschauen in den Startlöchern, die ich noch umsetzen werde und einige wichtige Projekte.“ Aber seine neue Aufgabe scheint zugeschnitten auf ihn, denn „letztendlich gibt es eine direkte Verbindung zwischen Lektorat, Werbung und Marketing: Durch Geschichtenerzählen Lust auf Bücher machen.“

Dass er mit Überzeugungskraft erzählen kann, weiß ich aus vielen Gesprächen mit ihm. In seiner Jugend hat er Tennis in der Bundesliga gespielt, jetzt ist er in der Bundesliga der Marketingleute angekommen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.