Künstlerkompass: Ai Weiwei unter den Top-Ten der bedeutendsten Künstler

Der chinesische Regimekritiker Ai Weiwei hat den Sprung unter die bedeutendsten zeitgenössischen Künstler geschafft. Jedenfalls wenn man den Monitor des „Kunstkompasses 2012“, glauben schenkt. Darauf eroberte erstmals einen Platz unter den Top 100, berichtet das manager magazin.

Die Prominenz ist für die Buchbranche auch nicht ganz unwichtig, weil sich Ai Weiwei auch mit einigen Texten an eine Buchöffentichkeit gewandt hat. Der 2011 monatelang inhaftierte Konzeptkünstler kletterte auf Rang 89 (Vorjahr: 109). Grund des Aufstiegs ist der Erfolgszug seiner Werke in den vergangenen Monaten bei Einzel- und Gruppenausstellungen in London, Berlin und New York. Bedeutendster Gegenwartskünstler im „Kunstkompass“ ist erneut der deutsche Maler Gerhard Richter, knapp vor dem US-Amerikaner Bruce Nauman. Hinter dem 80-jährigen Dresdner behaupten sich drei weitere Deutsche in den Top Ten: Georg Baselitz (Rang 3), Rosemarie Trockel (Rang 4) und Anselm Kiefer (Rang 6).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.