Lesetipp: Der neue Weltbild-Spot wird kritisiert

„Weltbild: Schlechter Geschmack“ titelt der Online-Dienst der Werbefachzeitschrift w&v und schreibt über die aktuelle Weltbild-Kampagne („Du, ich hab Dir was mitgebracht“) u.a.:

„(…) der jüngste Spot bringt leider das Fass zum Überlaufen: Da bringt die eine Freundin ihrer anderen Freundin das Natascha-Kampusch-Buch mit (…) So aber verkauft man nicht das Buch, sondern auch das Opfer. Und Weltbild verkauft sich noch dazu mehr als schlecht.“ Falls Sie sich selbst ein Urteil bilden wollen – man kann durchaus anderer Meinung sein – klicken Sie unten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.