Lesetipp: Florian Langenscheidt engagiert sich für Kinderhilfe zur Selbsthilfe

„Ein guter Mensch“ – unter diesem Titel berichtete die WELT am Samstag übe den „Verleger, Autor, Mäzen“ Florian Langenscheidt. Anlass: Der 47- Dr. phil., der nach seinem Studium noch ein Harvardstudium über Verlagswesen gemacht hat, hat 1996 mit Freunden die Organisation „Children for a better world“ www.children-for-a-better-world.de ins Leben gerufen – eine Organisation, die Kindern aktive Hilfe zur Selbsthilfe vermittelt in Projekten weltweit. Eines dieser Projekte ist auch die Aktion „Jugend hilft“ , die besonders förderungswürdige Projekte prämiert.

Die aktuelle Preisverleihung findet heute in Schloss Bellevue in Berlin statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.