Lesetipp Frankfurter Rundschau: Im Tal der Tränen

Gerade haben wir in Leipzig die besten Marketingideen des letzten Jahres ausgezeichet – da greift die Frankfurter Rundschau einen kritischen Beitrag von Rainer Groothuis auf, den BuchMarkt im Messeheft des letzten Jahres gedruckt hatte: Die Buchwerbung sei ein Tal der Tränen… Ja, wer hat recht?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.