Lesetipp: Rowohlt setzt Maßstäbe beim interaktiven Marketing

Schon bei der Vergabe des Nobelpreises an Elfriede Jelinek hatte sich die Rowohlt-Internet-Mannschaft um Dirk Moldenhauer unerwartet schnell gezeigt: Binnen weniger Stunden schon stand trotz Buchmesse-Stress die Webseite mit allen lieferbaren Titeln und umfassendenen Bildmaterial.

Jetzt gibt es von kompenter Seite wieder ein Lob für den Verlag und die beauftragte Agentur Pilot. Das Werbefachblatt W & V schreibt: „Mit einer im Verlag entwickelten integrierten Kampagne, die Online, Literatur und Mobile kombiniert, setzen die Spezialisten für interaktives Marketing von Pilot nun das biografische Werk in Szene – eine Pionierleistung im Buchhandel.“ – mehr im Artikel in w&v v. 22.10.04.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.