Lesetipp: Was Apple richtig macht und warum Amazon clever vorgeht

Vor der Präsentation der Quartalszahlen am 24. April äußert sich Techautor und Apple-Experte Stewart Wolpin in der Baseler Zeitung über das letzte visionäre Apple-Produkt und was Apple unter Steve Jobs richtig gemacht hat.

Von solchen Sätzen kann auch die Buchbranche lernen: „Die Konkurrenz beackert nur einen Markt, den Apple geschaffen hat. Und wie tut sie das? Sie umgarnt den Kunden mit Technikspezifikationen, vergisst dem Kunden aber zu erklären, was er mit einem Tablet alles tun kann. Apple macht das ganz anders: Die iPad-Werbung dreht sich nur um die Funktionalität und lässt – mit Ausnahme des Retina-Displays – die Technikdetails aussen vor.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.