LG Buch startet 2004 mit neuen Verlagspartnern

Zum Jahresbeginn hat die LG Buch weitere Kooperationsvereinbarungen mit Verlagen abgeschlossen, mit denen, so die LG, eine Partnerschaft für die unabhängigen, kleineren und mittleren Sortimente der LG-Mitglieder wie für die Verlage interessant ist.

„Die Nähe zum und die Partnerschaft mit dem Sortiment sind für Berlin Verlag, BvT Berliner Taschenbuch Verlag und Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher entscheidende Faktoren“, erläutert Vertriebsleiter Uli Hörnemann die Gründe für die enge Zusammenarbeit mit der LG Buch und deren Mitgliedern. „Mit der Wiederaufnahme der Kooperation möchten wir an die Aufmerksamkeit für unser Programm und die konstruktive Zusammenarbeit der Vergangenheit anknüpfen und erhoffen uns ebenso anregenden Austausch für die Zukunft.“

Die neuen Partner ab 2004 sind:
– Der Berlin Verlag inkl. Berlin Taschenbuch Verlag und
Bloomsbury, Kinder- und Jugendbücher
Kiepenheuer & Witsch inkl. KiWi Taschenbuch
– Der Esslinger Verlag J.F. Schreiber
Frederking & Thaler
– Verlag Carl Ueberreuter, Annette Betz
Kein & Aber, Records und Bücher
Rotbuch Verlag, eva, Die Hanse

Zudem kooperiert die LG Buch, wie gemeldet, im Bereich der englischen Taschenbücher ab sofort mit JU Books International.

Die Zahl der Kooperationsverlage liegt derzeit bei knapp 70 Verlagen. (Vollständige Liste der Kooperationspartner unter http://www.lg-buch.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.