Liz Mohn in der „Bunten“ über die Querelen mit ihrem jüngsten Sohn

Liz Mohn hat sich in einem Interview mit der „Bunten“ erstmals zu einer Story des „Wall Street Journal“ (page10647) geäußert, in welcher einige private Details über die Familie beschrieben wurden. Der jüngste Sohn der Familie, Andreas Mohn, hatte erzählt, dass er uns seine Geschwister erst sehr spät erfahren hatten, dass Firmenpatriarch Reinhard Mohn ihr wahrer Vater war. Liz Mohns Kommentar in der „Bunten“: „Wir haben viele schwere Jahre gehabt – Jahrzehnte, kann man sagen.“ Allerdings habe es eine Entwicklung gegeben: „Als Eltern haben wir begreifen müssen, dass es auch beim Helfen Grenzen gibt. Er muss seinen Weg gehen, er ist ein erwachsener Mann“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.