Look! Germany in Bologna: Reinhard Kleist

Deutschland ist in diesem Jahr Ehrengast der Internationalen Kinderbuchmesse in Bologna (4.-7. April). 30 KünstlerInnen werden die Bandbreite der deutschen Illustrationskunst in einer Ausstellung auf dem Messegelände repräsentieren. Wir haben sie an ihren Schreibtischen besucht und stellen sie auf buchmarkt.de vor, heute: Reinhard Kleist

Reinhard Kleist

Berlin Prenzlauer Berg. Reinhard Kleist hat zwei Arbeitsplätze: Einen in einer Ateliergemeinschaft, die er sich mit seinen Kollegen Fil, Mawil, Andreas Michalke und Naomi Fearn teilt, und einen am heimischen Schreibtisch, wo wir ihn treffen. Der Comic-Zeichner arbeitet gerade an seinem neuen Projekt, einer Biografie über den Sänger Nick Cave.

Bleistift-Skizzen für ein neues Projekt

Es wird sich einreihen in eine Reihe bereits erschienener grafischer Biografien, darunter Johnny Cash, Castro und Der Boxer (über den jüdischen Boxer Hertzko Haft), die alle bei Carlsen erschienen sind. Auch der aktuelle Titel Der Traum von Olympia hat einen wahren Hintergrund: Hauptfigur ist die Sprinterin Samia Yusuf Omar aus Somalia, die in ihrer Heimat von Islamisten bedroht wurde. Im Alter von 21 Jahren ertrank sie auf ihrer Flucht nach Europa, wo sie auch an den Olympischen Spielen in London teilnehmen wollte, nachdem sie ihr Land bereits in Peking vertreten hatte. Bilder aus diesem Buch werden in Bologna ebenso zu sehen sein wie Skizzen und Bilder aus dem Boxer.

Eine Abbildung aus „Der Traum von Olympia“ (Carlsen)

Reinhard Kleist, der in Münster Illustration studiert hat, ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden, für den Boxer z.B. erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis, für den Traum von Olympia wird er übermorgen in Leipzig den Jahres-Luchs von Radio Bremen und der ZEIT erhalten (Bericht folgt). Sein neues Buch Berliner Mythen erscheint am 21. April bei Carlsen. Der Künstler arbeitet mit Tusche und Pinsel und betreibt intensive Recherchen, bevor er an die Konzeption seiner Bücher geht. So hat er Nick Cave schon zweimal persönlich getroffen. Der Sänger unterstützt das neue Buchprojekt – schließlich hat ihm Reinhard Kleists Johnny Cash-Biografie gut gefallen.
Hier geht es zur Website von Reinhard Kleist: http://www.reinhard-kleist.de. Er kann leider nicht zur Buchmesse in Bologna kommen, weil er zur selben Zeit in New York sein wird. Und dies ist die Zeichnung, mit der er das Skizzenbuch bereichert hat, das wir auf den Reisen zu den KünstlerInnen der Bologna-Ausstellung mit dabei hatten:

Skizzenbuch-Eintrag von Reinhard Kleist

Dieses Skizzenbuch im DIN-A5-Querformat mit Original-Illustrationen sowie Fotoporträts der IllustratorInnen können Sie gewinnen – übrigens wird Ole Könnecke, der das Logo des Gastland-Auftritts gestaltet hat, das Cover noch mit den Look-Vögeln veredeln. Teilnehmen können Sie mit einer Spende für die Organisation Ärzte ohne Grenzen unter diesem Link: http://www.aerzte-ohne-grenzen.de/spenden-sammeln?hptitle=bologna-skizzenbuch. Egal, wie hoch Ihre Spende ausfällt, unter allen Spendern, die ihren Namen und den ihrer Buchhandlung bzw. ihres Verlages angeben, verlosen wir neben dem Hauptpreis, dem Skizzenbuch mit Original-Illustrationen, zahlreiche signierte Bilderbücher, die uns von den Verlagen zur Verfügung gestellt werden – vielen Dank dafür! Bei Fragen zu dieser Aktion wenden Sie sich bitte an Susanna Wengeler susanna.wengeler@buchmarkt.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Gastland-Auftritt Deutschlands in Bologna wird von der Frankfurter Buchmesse und dem Goethe-Institut Italien organisiert. Zur Ausstellung der 30 IllustratorInnen erscheint ein Katalog in englischer Sprache, der über Libri zu bestellen ist (30 Euro, ISBN 978-3923352-88-3). Die Ausstellung wird vom 14. Juni bis zum 4. Juli 2016 auch in der Fabrik der Künste in Hamburg zu sehen sein.

Eine Übersicht über alle an der Ausstellung und der Buchkollektion beteiligten Künstler finden Sie hier.

Weitere Informationen, auch über das Rahmenprogramm, gibt es hier.

Die Bologna-Ausstellung ist auch Thema im Special Junge Zielgruppe in der März-Ausgabe von BuchMarkt. Auf 80 Seiten finden Sie dort Tipps und Ideen rund um den Kinder- und Jugendbuchmarkt, inklusive Tonträger und Spiele. Noch kein Abo und neugierig geworden? Kontaktieren Sie bitte unsere Vertriebsleiterin Katharina Sprenger, k.sprenger@buchmarkt.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.