„Meyer Individualbücher“ – interessant auch für Buchhändler ?

Auf der letzten Frankfurter Buchmesse hatte der Verlag „Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus“ mit dem „Persönlichen Buch zum Geburtstag“ sein erstes Geschenkbuch vorgestellt, das im Print-on-Demand-Verfahren hergestellt wird. Jetzt soll mit den beiden Titeln „Das Persönliche Buch zum Geburtstag“ und „Das persönliche Buch zur Hochzeit“ das Konzept unter der Marke „Meyer Individualbücher“ ausgebaut werden. (Im September folgen entsprechende Titel zu den Themen „Weihnachten“ und „Jahrtausendwechsel“.) Die Idee: Der Kunde stellt das Buch selbst zusammen, der Name der beschenkten Person wird auf den Umschlag gedruckt und das Buch kann auf Wunsch mit einer persönlichen Widmung versehen werden und wird von IBM als Einzelstück produziert und innerhalb von 48 Stunden verschickt (Preis 39,90 DM, inkl. Versandkosten). Allerdings: Bislang ist das bisher nur auf der Homepage von buecher.de möglich. Auf Anfrage teilt der Verlag allerdings mit, dass auch noch kein Interesse aus dem Buchhandel angemeldet worden sei. Nötig sei ein Internetterminal im Laden, über Rabattmodelle könne bei Interesse geredet werden. Einen ähnlichen Service bietet der Internet-Buchhändler buch.de . Auf seiner Seite werden in Zusammenarbeit mit Oetinger und Ravensburger Individualbücher für Kinder angeboten (Preis ca. 30 DM).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.