Mohn Media produziert EM-Buch in Rekordzeit

Die Fußballbegeisterung, die rund um die EM in Frankreich herrschte, hat bei Mohn Media noch ein wenig länger angehalten. Denn nur wenige Minuten, nachdem Eder die Portugiesen am vergangenen Sonntag in den siebten Fußball-Himmel geschossen hatte, liefen in Gütersloh die Druckmaschinen an, und nur wenige Stunden später fuhren bereits die ersten Lkw mit dem druckfrischen EM-Buch vom Betriebsgelände, um den deutschen Markt zu versorgen.

Das EM-Team von Mohn Media (v.l.): Aday Gün (Azubi Buchbinderei), Norbert Büttner (Fertigungssteuerung), Thorsten Buschmeier (Buchbinderei), Bernd Westheide (Fertigungssteuerung), Theo Löchter (Leitung PL Buch), Christian Baumgart (Buchbinderei), Marc Letmade (Leitung Buchbinderei), Marco Zahradnik (PL Buch), Gabi Assig (PL Buch), Vitor Goncalves (Rollendruck), Daniel Niemann (Fertigungssteuerung), Heike Bonen (Teamleitung PL Buch), Meik Brockmeier (Fertigungssteuerung), Bruno Kriedemann (stellv. Leitung Bogendruck)

„Passend zur Leistung der Nationalelf, die ja sehr unglücklich ausgeschieden ist, haben auch wir bei Mohn Media eine großartige Leistung vollbracht“, freute sich Produktlinienleiter Theo Löchter und bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an der rekordverdächtigen Produktion mitgewirkt haben. „Geschwindigkeit ist in der heutigen Zeit einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren. Das gilt natürlich besonders bei Ereignissen wie Europa- oder Weltmeisterschaften, auf die man unmittelbar danach reagieren muss.“

Das EM-Projekt im Zeitraffer: Sonntag, 23.20 Uhr: Abpfiff des Endspiels Portugal gegen Frankreich und anschließende Siegerehrung. Montag, 2.15 Uhr: Druckstart in Gütersloh mit aktuellen Fotos. Dienstag, 4 Uhr: Start der Endfertigung in der Buchbinderei. Dienstag, 10 Uhr: Beginn der Auslieferung zur schnellstmöglichen Weiterverteilung in den Buchhandel.

Das Hardcover-Buch im Format 21x 28 Zentimeter ist im Verlag Hoffmann und Campe in Kooperation mit Sport Bild erschienen und wurde in einer sechsstelligen Auflage produziert. Der darin enthaltene große EM-Rückblick befasst sich auf 224 Seiten mit all dem, was die EM in Frankreich ausmachte.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.