Neuer Roman von Zeruya Shalev kommt später

Die Nachrichten aus Israel sind bekannt, und vor Autorin Zeruya Shalev wurde bei einem Attentat verletzt. „Die Entwicklung der letzten Monate hat nun leider dazu geführt, dass Zeruya die Abschlussarbeiten an ihrem neuen Roman noch nicht hat leisten können“, teilt der Berlin-Verlag mit. „Daher ist ein Erscheinen dieses lang erwarteten Buches im Herbst dieses Jahres leider nicht mehr möglich.

Berlin-Verleger Arnulf Conradi hofft aber, den dritten Roman der Trilogie im Frühjahr nächsten Jahres ausliefern zu können.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.