Neukirchener Verlagsgesellschaft und Medienverband bündeln Aktivitäten

Das war allein schon wegen der räumlichen Nähe zu erwarten: Die Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH intensiviert ihre Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Christoph Siepermann

Bereits seit 2005 vertreibt die Neukirchener Verlagsgesellschaft die Produkte des Medienverbands im Buchhandel. Im Gegenzug betreut der Medienverband jetzt das Endkundengeschäft der Neukirchener Verlagsgesellschaft. „Wir legen Kompetenzen zusammen und schaffen Synergien“, sagt Verlagsleiter Christoph Siepermann. Beide Unternehmen und deren Kunden würden von dieser Bündelung der Aktivitäten im evangelischen Verlagswesen profitieren. Sie kommen umso besser zusammen, als dass beide über ChrisMedia ausliefern [mehr…].

Dr. Lars Tutt

„Zwischen unseren Unternehmen gibt es bei den Inhalten kaum Überschneidungen, die Zielgruppen, die wir ansprechen sind aber sehr ähnlich. Das sind perfekte Rahmenbedingungen für eine Kooperation“, zeigt sich Medienverbands-Geschäftsführer Dr. Lars Tutt überzeugt.

Die Neukirchener Verlagsgesellschaft ist ein Tochterunternehmen des Neukirchener Erziehungsvereins, die im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund vier Millionen Euro erzielte. Zu ihr gehören der Neukirchener Verlag, der Aussaat Verlag und das Neukirchener Verlagshaus sowie Buchhandlungen in Neukirchen-Vluyn, Moers und Tübingen.

Der Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland biett als Medienunternehmen und
Mediendienstleister, neben einem eigenen Programm an Büchern und CDs als Dienstleister Medien und Redaktion, Fortbildung und Evangelische Medienakademie sowie Hörfunk- und Fernsehstudios für kirchliche und außerkirchliche Organisationen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.