NEWBOOK und Frankfurter Buchmesse mit Gemeinschaftsstand

Unter dem Motto „books & bytes“ veranstaltet das Onlinemagazin NEWBOOK zusammen mit der Frankfurter Buchmesse dieses Jahr erstmals einen Gemeinschaftsstand.

„Das Internet und digitale Angebote werden für Buchverlage immer wichtiger“, sagt Newbook-Geschäftsführer Gregor von dem Knesebeck. Deshalb biete der erstmals auf der Frankfurter Buchmesse 2008 stattfindende Gemeinschaftsstand „books & bytes“ in Halle 3.0 dem Messepublikum einen Überblick über Neuheiten in Sachen Buch und Internet.

Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gibt, sollen auf dem Gemeinschaftsstand innovative Webprojekte aus verschiedenen Bereichen vorgestellt werden, die die Herausforderung für die Verlagsbranche durch das Internet schon jetzt in Angriff genommen haben: Neben Buch-Communities werden von Internet-Marktplätzen bis hin zu mobilen Anwendungen mehrere Angebote vorgestellt und können vor Ort getestet werden.

Der Gemeinschaftsstand gibt erstmals an prominenter Stelle auch verlagsunabhängigen Anbietern die Möglichkeit, sich auf der Frankfurter Buchmesse 2008 zu präsentieren.

Anmeldungen zur Teilnahme an dem Gemeinschaftsangebot sind noch möglich. Auf Anfrage erhalten Sie genauere Informationen bei
Sibylle Bauschinger (NEWBOOK), Verantwortliche für die Ausstellerkoordination.

Mail(s.bauschinger@newbook.de)
089 / 74 11 88 922
Zenettistraße 20
80337 München

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.