Noch nicht angekündigt: C.H.Beck bringt Helmut Schmidt-Biographie am 20. November

Noch wird am Text gefeilt, doch der Erscheinungstermin von Helmut Schmidt. Soldat, Kanzler, Ikone (s. Abb.) steht schon fest: C.H.Beck bringt noch am 20. November eine neue Helmut Schmidt-Biographie. Gunter Hofmann, der langjährige Chefkorrespondent der ZEIT, beschreibt die Stationen eines Lebens, „das außergewöhnlich war und doch von Erfahrungen und Idealen bestimmt wurde, die Millionen von Deutschen teilten“.

Der Verlag verspricht: „Der Schmidt-Kenner entwirft nicht nur ein eindrucksvolles Portrait eines großen Deutschen, sondern liefert zugleich ein glänzend geschriebenes Stück Zeitgeschichte. Denn Helmut Schmidts Leben war geprägt von den Erfahrungen des Weltkriegs und der NS-Herrschaft. Sie bildeten den Hintergrund seines lebenslangen Engagements für eine Bundesrepublik, in der Demokratie und soziale Gerechtigkeit oberste Maßstäbe waren. Vom jungen Senator in Hamburg, der durch sein tatkräftiges Krisenmanagement während der Flutkatastrophe auf sich aufmerksam macht, führte Schmidts politischer Werdegang über Ämter als Fraktionsvorsitzender und Minister in verschiedenen Ressorts schließlich bis ins Kanzleramt, wo er acht Jahre lang der „leitende Angestellte“ der Bundesrepublik Deutschland war. Nach seinem Sturz gelingt ihm erneut eine eindrucksvolle Karriere, diesmal als Herausgeber der „ZEIT“, als Bestsellerautor und als öffentliche Instanz, die von allen Deutschen respektiert wird.“

Gunter Hofmann war bis 2008 Chefkorrespondent der ZEIT. 2002 erhielt er für sein Buch Abschiede, Anfänge – Die Bundesrepublik. Eine Anatomie den «Preis der Friedrich-Ebert-Stiftung» für das beste politische Buch des Jahres. Er ist außerdem Autor der folgenden bei C.H.Beck erschienenen Biographien: Richard von Weizsäcker. Ein deutsches Leben (22010) und Willy Brandt und Helmut Schmidt. Geschichte einer schwierigen Freundschaft (32013).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.