„Ohr liest mit“ 2006: Börsenverein beruft Jury für bundesweiten Leseförderungswettbewerb ein

Das Leseförderungs-Projekt „Ohr liest mit“ kommt in seine heiße Phase. Die Veranstalter des Wettbewerbs, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Ursula Lübbe Stiftung, haben die Jury für den bundesweiten Wettbewerb ausgewählt:

Mit dabei: Volker Bernius (Beirat der Stiftung Zuhören, Mitinitiator des Projekts „Hörclubs an Grundschulen“), Christian Brückner (Hörbuch- und Synchronsprecher), Alexa Henning von Lange (Autorin), Andrea Herzog (Hörcompany, Mitglied im Sprecherkreis des Arbeitskreises Hörbuchverlage), Shary Reeves (Moderatorin von „Wissen macht Ah“ (WDR), Schauspielerin und Musikerin) und Jasmin Schwiers (Schauspielerin).

Die Jurymitglieder ermitteln in den nächsten Wochen aus rund 200 Einsendungen die besten Beiträge des Wettbewerbs. „Auf die sechs Experten kommt sicher keine leichte Aufgabe zu, denn schon jetzt ist die Bandbreite der eingesendeten Hörbeiträge erkennbar. Eines haben sie aber gemeinsam: Ihre Basis bildet das Lesen von Büchern. Das Projekt „Ohr liest mit“ greift den Kern der PISA-Kritik – das mangelnde Textverständnis – auf und setzt sie in konkrete Leseförderung um“, sagt Dr. Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins. Die Idee hinter „Ohr liest mit“: Junge Leute lesen gemeinsam Bücher zu einem bestimmten Thema und verwandeln ihre Lektüre in ein Hörspiel oder Feature. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Wie lebt man woanders? Hör’ dich mal um“.

Mitmachen kann jeder bis zum Höchstalter von 16 Jahren. Bewertet werden die Beiträge in den zwei Altersklassen: von 6 bis 10 Jahren (Grundschule) und von 11 bis 16 Jahren (Sekundarstufe I und II). Die Sieger werden am 11. Mai 2006 bei einer großen Abschlussveranstaltung im Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt geehrt.

„Ohr liest mit“ wird unterstützt von der PwC-Stiftung Jugend – Kultur – Bildung, die von Führungskräften der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers Deutschland ins Leben gerufen wurde. Medienpartner des Projekts ist hr2, das Kulturprogramm des Hessischen Rundfunks, Schirmherrin ist die Journalistin und Unicef-Botschafterin Sabine Christiansen.

Weitere Informationen können abgerufen werden unter www.ohrliestmit.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.