Prolit-Verlage für DK-Vorschlag

Sieht so aus, als würde der pragmatische Vorschlag von DK-Verleger Daniel Brücher weiter Schule machen: Auch die prolit Verlagsauslieferung rechnet damit, dass sich ein Großteil ihrer Kommittenten (wie etwa der Beust Verlag) den betroffenen Buchhandlungen unbürokratisch kostenlosen Ersatz für die verdorbenen Bücher gewähren wird. Wie der große Wettbewerber KNO (siehe unsere vorige Meldung [mehr…] wird auch prolit diese Bücher kostenfrei ausliefern.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.