Rekordbeteiligung beim bundesweiten Vorlesetag von ZEIT und Stiftung Lesen

Beim bundesweiten Vorlesetag, der am 23. November 2007 zum vierten Mal stattfindet, beteiligen sich in diesem Jahr mehr als 7000 Vorleser, darunter 632 Politiker und Prominente.

In Hamburg sind Karin von Welck, Tom Buhrow und Sabine Stamer, Jette Joop, Ralf Bauer, Henning Scherf, Till Demtröder, Torsten Jansen und Matthias Flohr sowie Oliver Hermann dabei. Außerdem sind viele weitere prominente Politiker mit dabei: Christian Carstensen (MdB), Antje Möller (MdBH), Rolf-Dieter Kloß (MdBH), Gesine Dräger (MdBH), Petra Brinkmann (MdBH), Niels Annen (MdB), Dr. Dorothee Stapelfeldt (MdBH), Wilfried Buss (MdBH), Marita Meyer-Kainer (MdBH), Lars Dietrich (MdBH).

Unter www.wirlesenvor.de sind alle Veranstaltungen aufgeführt. In der ZEIT Nr. 48 vom 22. November 2007 werden alle Mitwirkenden namentlich genannt.

Der bundesweite Vorlesetag ist eine Aktion der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Stiftung Lesen, Partner sind die Deutsche Bahn AG und Skoda Auto Deutschland. Unterstützt wird die Initiative vom Labyrinth Kindermuseum Berlin, dem Literaturhaus Köln, dem Buddenbrookhaus, ACADEMIA-PRESS/STUDENTENPRESSE Internationale Presseauslieferungs GmbH, dem Borromäusverein e.V., dem Deutschen Bibliotheksverband e.V., dem Deutschen Verband Evangelischer Büchereien, dem Sankt Michaelsbund und dem ZDF.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.