Sigmund-Freud-Buchhandlung mit neuer Webseite auf buchhandel.de – Basis

Die in Frankfurt am Main ansässige Sigmund-Freud-Buchhandlung hat ihren Internetauftritt gründlich überarbeitet.

Unter www.zentralbuchhandlung.de präsentiert die auf die Literatur der Psychoanalyse sowie auf Kunst und Kulturwissenschaften spezialisierte Fachbuchhandlung ihr Sortiment in neuem Gewand.

Das Angebot umfasst nicht nur das gesamte Oeuvre lieferbarer Bücher zu den Fachgebieten, sondern auch ein Sortiment von Archivtiteln. Zudem wird derzeit eine umfassende Sammlung seltener Erstausgaben aus dem Bereich der Psychoanalyse in die Datenbank eingepflegt, die den Nutzern der SFB-Internetseite in Kürze zur Verfügung stehen wird.

Der Realisierung des neuen Internetauftritts ging eine intensive Diskussions- und Entwurfsphase voraus. Beim Kernbereich der Seite, dem Shopsystem, entschied sich die Geschäftsleitung der SFB für eine Lösung des Anbieters buchhandel.de.

buchhandel.de basiert auf dem Internet-Shopsystem OrderOnline™ und wird seit dem Jahr 2000 von der Medien-Service Untermain GmbH (MSU), einem Unternehmen der Main-Echo Verlagsgruppe in Aschaffenburg, betrieben. Die MSU ist spezialisiert auf die Konzeption von Internet-Projekten, die Erstellung von Internet-Shops und die Entwicklung „innovativer Produkte für Tageszeitungsverlage, die Buchbranche und Logistik-Dienstleister“, wie Peter Diemer vom Vertrieb der MSU sagt.

Infos: www.buchhandel.de www.msu.biz

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.