SoftPoint und Heilig und Schubert kooperieren bei Dokumentenmanagement für Buchhandel und Verlage

Die IT-Unternehmen SoftPoint GmbH und H&S Heilig und Schubert InformationsManagement GmbH, beide ansässig am Standort Schwabach, unterzeichneten vergangene Woche einen Partnerschaftsvertrag. Ziel der gemeinsamen strategischen Ausrichtung ist es, zugeschnittene Dokumentenmanagement-Lösungen für den Buchhandel sowie das Verlagswesen anzubieten. Mit dieser Spezialisierung wollen die beiden IT-Unternehmen eine Lücke in Produktion und Handel des deutschen Buchmarktes schließen.

Das Dokumentenmanagementsystem (DMS) PAM-STORAGE kann mehr als reine Archivierungsaufgaben lösen: Verlage und große Buchhändler müssen täglich mit mehreren tausend Dokumenten umgehen. Mit Funktionen wie Formularerkennung, unternehmens- bzw. filialweiter Recherche und Verknüpfung zur vorhandenen Warenwirtschaftslösung werden DMS zum Erfolgsfaktor bei der Steigerung von Produktivität und im Informationsmanagement. Pam-Storage ist den Bedürfnissen der Buchwirtschaft exakt angepasst: Beispielsweise können Verlage mit wenigen Mausklicks die Produktions-Historie und Autorenabrechnungen eines Buches nachvollziehen. Buchhändler haben mit PAM-STORAGE den direkten Zugriff auf alle Informationen aus archivierten Lieferanten- und Kundenrechnungen, Buchhaltungs-belegen oder beliebigen anderen Dokumenten.

„Unsere DMS-Lösungen bedeuten nicht das Ende des Papiers im Buchhandel, aber sie erleichtern die tägliche Arbeit um ein Vielfaches und helfen somit entscheidend überflüssige Suchaktionen und Kosten zu sparen“, Holm Löwe, Geschäftsführer der SoftPoint GmbH.

Die SoftPoint GmbH entwickelt bereits seit 1998 E-Business-Anwendungen für den Buchmarkt, unter anderem für die eBuch e.G.. SoftPoint war Ideengeber und Entwicklungspartner der Deutschen Bücherdatenbank (DBDB) und hat sich mit Lösungen für Einkaufsgemeinschaften und Verbundgruppen im Markt etabliert.

Die H&S Heilig und Schubert Software AG wurde 1989 gegründet. Hauptsitz des Unternehmens ist Wien. H&S zählt zu Österreichs führenden Softwareherstellern für schwierige Dokumentenmanagement-Lösungen. Die Geschäftsstelle
des Tochterunternehmens in Deutschland, die H&S Heilig und Schubert InformationsManagement GmbH, wurde Mitte des Jahres nach Schwabach verlegt. Zu den Kunden von H&S Deutschland zählen Unternehmen aus den Bereichen Anlagenbau, Handwerk, Versicherung und Handel.

Kontakt: leo@softpoint.de; www.softpoint.de,
www.filialverwaltung-mit-system.de, www.einkaufsgemeinschaft-mit-system.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.