Softwarehaus Fornoff und Heintzenberg bietet VERDiS-Kunden Lösung an

Da sich das Softwarehaus dataprint entschlossen hat, die Entwicklung ihrer Verlagssoftware VERDiS einzustellen, bietet jetzt auch die Fornoff und Heintzenberg GmbH den VERDiS-Anwendern mit der „NTX®-Edition V“ einen wirtschaftlichen Umstieg an. Das ist ein speziell auf Verdis – Kunden zugeschnittenes Angebot: Es beinhaltet die Funktionalitäten der VERDiS-Pakete und Datenkonvertierung sowie die Möglichkeit einer Erweiterung, ebenfalls zu Sonderkonditionen, an die sich das Unternehmen bis Ende d. J. gebunden fühlt.

Die Firma FORNOFF UND HEINTZENBERG GMBH konzentriert sich seit mehr als 17 Jahren auf Software- und Hardwarelösungen die das administrative Verlagsgeschäft unterstützen. Durch den Fokus auf das Verlagswesen bündelt FORNOFF UND HEINTZENBERG GMBH alle Lösungen, die im Verlagsgeschäft von einer Standard-Software erwartet werden. Kunden sind u.a. der VDE-Verlag, Vereinigte Motor-Verlage Richard Boorberg Verlag. Kontakt: owens@fuh.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.