Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Middelhoff

Jetzt muss man kein Fragezeichen mehr setzen wie noch vor einer Woche: gegen Thomas Middelhoff wird jetzt tatsächlich ermittelt, [mehr…] schreibt SPIEGEL-online.

Infolge des Briefes der Justizministerin, den die Staatsanwaltschaft als „Strafverfolgungsbegehren“ bewertet, wurden heute förmliche Ermittlungen gegen Middelhoff eingeleitet. „Ähnlich wie bei Bertelsmann lässt Middelhoff kaum einen Stein auf dem anderen, schürt mit seinen charismatischen Auftritten gigantische Hoffnungen – und stürzt dann um so tiefer“, kommentiert das Nachrichtenportal: „Doch am Ende stehen bei Middelhoff großen Visionen allzu oft überschaubare Ergebnisse gegenüber. Ein gescheiterter Börsengang bei Bertelsmann, eine veritable Großpleite bei Arcandor. Dass Middelhoff bei dem Essener Handels- und Tourismuskonzern zum Abschied auch noch Boni von über zwei Millionen Euro kassierte [mehr…], hat sein Image nicht eben gestärkt.“

Ermittelt wird jetzt wegen Beteiligung von Middelhoff und seiner Ehefrau an Karstadt-Immobilien.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.