Terzio und AL!VE AG schließen Vertriebsvereinbarung

Terzio www.terzio.de, der derzeit wohl erfolgreichste Anbieter von Kindermedien und mit dem Kindermusical „Ritter Rost“ zunehmend auch im Musiksegment stark im Aufwind, hat mit der Kölner AL!VE AG www.alive-ag.de eine Vertriebsvereinbarung für den Tonträgermarkt geschlossen.

AL!VE übernimmt mit dem 1. Oktober die Betreuung und Belieferung des gesamten Tonträgermarktes für die neuen Tonträgerreihen „Die Abenteuer des Herrn Benedict“ und „Radio Schrottland“.

„Wir haben uns lange nach einem Vertriebspartner für dieses Handelssegment umgeschaut und haben jetzt mit ALIVE einen Partner gefunden, der nicht nur über die notwendige Infrastruktur und Marktkenntnisse verfügt, sondern auch ganz ausgezeichnet zu uns passt. Uns ist ein schnelles und flexibles Agieren sehr wichtig, aber auch die Tatsache, dass AL!VE keine eigene Publishing-Aktivitäten in unserem Segment betreibt“, sagt Iris Bellinghausen, Geschäftsführerin von Terzio, die auf der Frankfurter Buchmesse mit Alfred Beck, Vorstand Vertrieb / Marketing von AL!VE den Vertrag unterzeichnete.
„Wir freuen uns, mit Terzio einen Partner gewonnen zu haben, der bei der Kindermusik neue Wege gehen will und dessen starke Marken im Segment eine ideale Ergänzung zu unserem vorhandenen Programm sind“, so Alfred Beck zur neuen Partnerschaft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.