Thalia Österreich nimmt Geschäftsbeziehungen mit Ennsthaler wieder auf

Offenbar haben Josef Pretzl, Geschäftsführer von Thalia Österreich, und Gottfried Ennsthaler, heute telefoniert. In einer Pressemitteilung geben sie nun bekannt, dass sie ihre Geschäftsbeziehugen wieder aufnehmen wollen.

Wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung heißt, werde dem Wunsch auf Seiten von Thalia, die Geschäftsbeziehung wieder aufnehmen zu wollen, entsprochen. Es werden ab sofort von Thalia wieder Bestellungen erfolgen.

Dabei bleibt es dabei: „Mit dem Buchverlag bestand eine langjährige Lieferantenbeziehung, die Herr Ennsthaler im April 2010 abgebrochen hatte.“ Beide Unternehmen betreiben jeweils eine Buchhandlung in Steyr. Ennsthaler hatte Thalia vorgeworfen, auf Grund der Konkurrenzsituation seiner Buchhandlung bei Thalia gesperrt zu sein [mehr…].

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.