The World Cookbook Fair“ hat Vertrag mit WEST175 Media Group geschlossen

Autoren und Verleger, die einen Preis auf der World Cookbook Fair (WCF) gewinnen, werden weltweit ins Fernsehen kommen. Das besagt der Vertrag, den Edouard Cointreau, Direktor der WCF und u.a. Herausgeber von ICR – International Cookbook Revue, und John McEwen, Chairman und CEO von der kalifornischen WEST 175 Media Group geschlossen haben. Die WEST 175 ist ein kalifornisches Medienunternehmen, das alleine in den USA über 900 Fernsehprogramme produziert. Die Koch- und Weinbücher werden zunächst in ihrer eigenen Sprache antreten. Dabei werden die Fernsehübertragungen von den Verleihungen bis zum Jahre 2003 in 25 Ländern ausgestrahlt. Danach werden die World Cookbook Fair Awards for the Best in the World jährlich im französischen Périgueux stattfinden, jeweils am 6. Dezember, begleitet von einem Fernsehprogramm, das weltweit von West 175 produziert wird.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.