Travel House Media übernimmt ADAC-Reiseführer

Unter dem Aktenzeichen B6-49/13 hatte die Ganske Verlagsgruppe am 27. Mai beim Bundeskartellamt um Zustimmung für eine Übernahme der ADAC-Reiseführer gebeten – was schon zur Leipziger Messe bei den Wettbewerbern als Gerücht gehandelt wurde. Jetzt hat die Behörde offensichtlich zugestimmt.

Die Tinte unter dem Vertrag wird wohl noch nicht ganz trocken sein, denn noch gibt es keine offizielle Pressemitteilung, und auch alle Beteiligten sind zu Stillschweigen verpflichtet. Dennoch dürfte klar sein: Die ca. 400 Titel umfassenden ADAC-Reihen, seit August 2007 eh schon im Vertrieb von Travel House Media, werden dann wohl vollständig in die Münchener Ganske-Tochter eingegliedert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.