Ulrich Granseyer über die Zukunft des Brockhaus

Die strategische Neuausrichtung bei Brockhaus hat hohe Wellen geschlagen [mehr…] – Anlasss

Ulrich Granseyer:
Nachschlagewerke wird es immer geben

für Fragen an BI-Vorstand Ulrich Granseyer:

Es ist der Eindruck entstanden, dass Brockhaus künftig keine Printwerke mehr in den Markt bringt.

Ulrich Granseyer: Das ist falsch. Die aktuelle Brockhaus Enzyklopädie ist noch ganz frisch und lag erst zur Buchmesse 2006 in 30 Bänden vollständig vor. Im Herbst 2007 haben wir eine von Armin Mueller-Stahl gestaltete Sonderedition vorgestellt. Diese Produkte kann man aktuell und auch langfristig kaufen. Daneben wird es ein- und mehrbändige Nachschlagewerke und Produkte mit ganz neuen Nachschlagemöglichkeiten weiterhin geben.

Haben Sie mit einem solch riesigen Medienecho gerechnet?

Es war uns nur klar, dass die strategische Neuausrichtung eines so renommierten Lexikonverlags wie Brockhaus natürlich in der Öffentlichkeit ein starkes Echo haben würde. Und natürlich freut es uns auch, auf diese Weise gespiegelt zu bekommen, wie positiv die Marke Brockhaus in der Bevölkerung verhaftet ist. Dies bestärkt uns in unserer Erwartung, dass auch unser neues Projekt Brockhaus online ein Erfolg werden wird, da die Leute ganz klar wissen, was sie an Brockhaus haben. Wer bei Brockhaus nachschlägt, erwartet richtige, relevante und sichere Informationen. Diesen Anspruch erfüllt künftig auch unser neues Wissensportal Brockhaus online.

Aber die wesentlichen Inhalte wandern ins Internet?

Da sich im Bereich der Nachschlagewerke „A – Z“, der etwa 20 Prozent des Brockhaus AG-Umsatzes ausmacht, das Mediennutzungsverhalten in den letzten Jahren stark geändert hat, und das entsprechende Auswirkungen auf das Geschäft hat, gehen wir mit unserem neuen Online-Angebot jetzt dorthin, wo die Kunden heute diese Informationen bevorzugt haben wollen. Wenn sich das Mediennutzungsverhalten so deutlich Richtung Internet verschiebt, dann müssen wir die Informationen dort platzieren, wo man sie sucht.

Sie sind spät dran, sagen manche Internet-Experten…

Wir betreten aber kein Neuland. Brockhaus bietet seit langem Wissen in allen Ausprägungen und für alle Trägermedien an: In Buchform, in elektronischer Form auf digitalen Speichermedien, wie DVD, CD-ROM und USB-Stick sowie mit Brockhaus online jetzt auch im Internet. Für jedes Medium gilt: Brockhaus setzt Maßstäbe und löst höchste Qualitätsansprüche ein. Wir bieten richtige, relevante und sichere Informationen. Brockhaus online versteht sich als Wissensnavigator im Netz, der in der unübersichtlichen Informationsvielfalt für Verlässlichkeit und Orientierung steht. Neben unserem Online-Angebot wird aber auch weiterhin die klassische, gedruckte Brockhaus Enzyklopädie erhältlich sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.