UMGEBLÄTTERT: Bücher und Autoren am DIENSTAG in den Feuilletons – und Isaac von Sinclairs Hauptwerk ist nun verfügbar

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Endlich verfügbar: Isaac von Sinclairs philosophisches Hauptwerk Wahrheit und Gewissen (frommann-holzboog).

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ägypten in den 40er Jahren: Alaa al-Aswani Der Automobilclub von Kairo (S. Fischer)

Nur Verlierer im Wettbewerb: Wendy Brown Die schleichende Revolution (Suhrkamp)

Postapokalyptische Satire arbeitet sich am Spätkapitalismus ab: Viktor Pelewin Snuff (Tweeback Verlag)

Annotiert: Jürgen Dollase Kopf und Küche (AT-Verlag)

Gratulation an Nuruddin Farah zum 70.

Politische Bücher
Winfried Meyer Klatt. Hitlers jüdischer Meisteragent gegen Stalin (Metropol)

Udo di Fabio Schwankender Westen (C.H. Beck)

Doris Dialer u.a. Handbuch zum Europäischen Parlament (Nomos)

Die Welt

Heute nix.

Süddeutsche Zeitung

Zieht das parodistische Polterregister: Michael Krüger Der Gott hinter dem Fenster (Haymon)

Gratulation an Nuruddin Farah zum 70.

Neues über Otilie Davidová, Kafkas jüngste Schwester, die 1942 nach Theresienstadt deportiert wurde.

Das politische Buch
Peter Longerich Hitler. Biographie (Siedler)

Daniel Bax Angst ums Abendland (Westend)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.