UMGEBLÄTTERT: Bücher und Autoren am DONNERSTAG in den Feuilletons – und ein literarisches Monument für die Ostblock-Dissidenten

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Muß viel erdulden, der neue Romanheld von Katharina HackerSkip (S. Fischer).

Der Weltbild-Logistischer Also steht vor dem Aus [mehr…]. Dann wird es schwer mit der Auslieferung. Eine böse Kettenreaktion?

Frankfurter Allgemeine Zeitung

S.K. kommentiert die Longlist [mehr…] und findet sie „ausgewogen“.

Literarisches Monument für die Dissidenten im Ostblock: Ilija Trojamow Macht und Widerstand (S. Fischer).

Wimmelbucherfinder Ali Migutsch erzählt in seinem Erinnerungsbuch Herzanzünder (dtv) von einer Kindheit im Zweiten Weltkrieg.

Annotiert:
Gerhart von Graevenitz u.a. Romantik kontrovers (Königshausen & Neumann)

Wiktor Iwaniv The autonomic stories (Hochroth)

Die Welt

Krekeler killt: Franzobel Groschens Grab (Zsolnay)

Süddeutsche Zeitung

Zukunft in Technicolor . und höchst vergnüglich zu lesen: Kevin Barry Dunkle Stadt Bohane (Klett-Cotta).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.