UMGEBLÄTTERT: Bücher und Autoren am MITTWOCH in den Feuilletons – und Andreas Platthaus wird neuer Literaturchef der FAZ

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

„Vom Rand in Richtung heile Welt“: Sandra Weihs Das grenzenlose Und (FVA)

Ein junger Mann in Nairobi: Meja Mwangi Tanz der Kakerlaken (Peter Hammer)

Felicitas von Lovenberg verläßt die FAZAndreas Platthaus wird Literaturchef.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute vor 100 Jahren wurde die Relativitätstheorie veröffentlicht. Wer sie in Grundzügen begreifen will, sollte, so Ulf von Rauchhaupt), beim Urheber selbst nachschlagen: Albert Einstein Relaitivity und Hanoch Grutfreund, Jürgen Renn The Road to Relativity (beide Princeton UP)

Hitler-Biographie für junge Leser: Thomas Sandkühler Adolf H. Lebensweg eines Diktators (Hanser).

Jochen Hieber gratuliert Connie Palmen zum 60.

Die Welt

Krekeler killt: Tito Topin Exodus aus Libyen (Diestel)

Süddeutsche Zeitung

„Im Räderwerk der Macht“: Robert Harris Dictator (Heyne)

Neues von Joseph Zoderer (und pünktlich zu seinem 80.): Das Schildkrötenfest (Haymon)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.