UMGEBLÄTTERT: Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und John Burnside feiert seinen 60.

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell

einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Zum Wohlfühlen: Anna Quindlen Ein Jahr auf dem Land (DVA)

Arno Widmann über die neueste Ausgabe von Lettre International, die u.a. dem Begriff „Islamischer Staat“ nachgeht.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mythos und Großstadtgegenwart in sprachlicher Extase eingefangen: Valerie Fritsch Winters Garten} (Suhrkamp).

Die große Überraschung des 21. Jahrhunderts: Andreas und Frank Sieren Der Afrika-Boom (Hanser).

Felicitas von Lovenberg gratuliert John Burnside zum 60.

Die Welt

Krekeler killt: Adrian McKinty Die verlorenen Schwestern (Suhrkamp).

Süddeutsche Zeitung

Eine „moderne Faust-Variation mit atemberaubendem Drive“ als Graphic Novel: Scott McCloud Der Bildhauer (Carlsen).

Hans-Peter Kunisch berichtet von der 15. lit Cologne: „Der umwerfende Charme von Kontaktanzeigen“.

Vorsichtiger Optimismus macht sich bei Frankreichs Buchhändlern breit – 3000 Sortimente gibt es noch, 80 haben im vergangenen Jahr aufgegeben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.