Umschau Braus wieder ohne Günter Braus

Die Unternehmensgruppe Brönner Umschau hat alle Anteile am 1998 gemeinsam mit Günter Braus gegründeten Umschau Braus Verlag übernommen. Sichtlich hat die Ehe mit dem leidenschaftlichen Kunstverleger Braus, die beiden Unternehmen neue Perspektiven geben sollte, nicht lange gehalten: Braus ist schon seit 1.4. nicht mehr Geschäftsführer – und auch der Verlag ist wieder nach Frankfurt zurückgekehrt und arbeitet jetzt unter der Geschäftsführung von Brönner/Umschau Verleger Hans Jürgen Breidenstein und Helge H. Weiser vom Brönner Umschau – Haus aus in der Stuttgarter Straße. Am Konzept Ernährung, Reisen, Fototechnik soll sich nichts ändern, auch anspruchsvolle Fotobände soll es weiter geben. Lediglich im Bereich Kunst wird reduziert, da hier Günter Braus sicherlich wieder allein tätig wird.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.