Urs Breitenstein bald neuer Präsident des SBVV ?

Urs Breitenstein, Verleger des 1488 gegründeten Schwabe Verlags, soll am 15. Mai

Urs Breitenstein

bei der Generalversammlung des Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verbands (SBVV) zum neuen Präsidenten des Verbands gewählt werden. Das meldet heute der Newsletter des Verbandes.

Diesen Wahlvorschlag des Zentralvorstands habe der scheidende SBVV-Präsident Men Haupt am Montag bekannt gegeben.

Der ZV einigte sich nach einem länger dauernden Auswahlverfahren auf Breitenstein, der bereits von 1991 bis 1997 als Vorstandsmitglied des Verleger-Verbands der deutschsprachigen Schweiz (VVDS) Erfahrungen mit dem Gesamtverband gesammelt hatte. Breitenstein kennt auch die Belange der Buchhändler aus eigener Anschauung: Zu Beginn des Jahres 2000 hatte der Schwabe Verlag die Buchhandlung Das Narrenschiff in Basel übernommen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.