ver.di setzt morgen Streik bei Karstadt in Düsseldorf fort / Hamburg: „Streik gewinnt an Eigendynamik“

Der Streik im Düsseldorfer Karstadt Warenhaus an der Schadowstraße wird am morgigen Mittwoch (8. August) fortgesetzt, teil die Dienstelstungsgewerkschaft ver.di mit.

Die „Verlängerung“ des Ausstandes wurde am Nachmit-tag auf der Streikversammlung der Karstadtbeschäftigten beschlossen. Heute Morgen waren rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kaufhauses dem Streikaufruf der Gewerkschaft ver.di gefolgt. In Düsseldorf wird seit Samstag gestreikt.

In Hamburg gingen die treiks im Einzelhandel im fünften Tag in Folge weiter, meldet DIE WELT. Wie Jörg-Dieter Bischke-Pergande, Sprecher der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di, sagte, wurden heute einige Real-Märkte erneut bestreikt. Auch in Rewe-Märkten sei abermals mit Arbeitsniederlegungen zu rechnen.

Insgesamt waren rund 400 Beschäftigte im Ausstand, teilte Ver.di mit. Der Arbeitskampf entwickle immer mehr eine „Eigendynamik“, sagte Ulrich Meinecke, Ver.di-Verhandlungsführer in den Tarifrunden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.