Verlage Hiersemann und Hauswedell erwirkt Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung gegen Uni Marburg – Kataloge des Verlages wurden ungefragt öffentlich zugänglich gemacht

Ein interessanter Fall von Urheberrechtsverletzung erreicht uns aus Marburg bzw. Stuttgart:

Die Verlage Hiersemann und Hauswedell publizieren u.a. umfangreiche Handschriftenkataloge verschiedener Bibliotheken.
Beim Blick auf die Internetseite http://www.manuscripta-mediaevalia.de der Uni Marburg mussten die Mitarbeiter der Verlage feststellen, dass sich dort ihre kompletten Kataloge mittelalterlicher Handschriften online abrufen ließen. Nur: eine Genehmigung dafür gab und gibt es nicht! Zusätzlich pikant: Verhandlungen über eine solche Genehmigung hatten durchaus stattgefunden, waren aber ohne Ergebnis geblieben.

Ende vom Lied: die Verlage bemüten ihre Anwälte, die Uni Marburg musste eine „strafbewehrte Unterlassungserklärung“ unterzeichnen, was mittlerweile auch geschehen ist. Zusätzlich wurden alle beanstandeten Kataloge vom Netz genommen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.