Wagenbach: Neues Leinen für „Die souveräne Leserin“

Kommt im August:
„Die souveräne Leserin“

Noch ist „Die souveräne Leserin“ des britischen Autors Alan Bennett nicht ausgeliefert, aber der Salto-Band aus dem Wagenbach Herbstprogramm sorgt schon jetzt für Aufmerksamkeit. Nicht nur die Vertreter waren begeistert, auch die Resonanz des Handels und der Presse auf das Leseexemplar war so überwältigend, dass der Verlag sich zu einer Startauflage von 30.000 Exemplaren entschloss. „Fast wäre uns das rote Leinen ausgegangen“, so Vertriebsleiterin Nina Wagenbach. Doch für die Startauflage reicht der Stoff gerade noch. Nun arbeitet der Lieferant mit Hochdruck an der Produktion von neuem Leinen. Damit steht einer Nachauflage noch vor Weihnachten nichts mehr im Wege.

„Die souveräne Leserin“ wird im August ausgeliefert und das Medienecho dürfte groß sein. Das Buch erzählt die Geschichte der Queen, die zufällig in einen Bücherbus gerät und dabei das Glück des Lesens entdeckt. In England wurden bereits 250.000 Exemplare dieses „Juwels von einem Buch“ (The Times) verkauft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.