Wahl$treet-Prognose vom 26.08.02: weiterhin keine Mehrheit für Schwarz/Gelb

Wahl$treet, das Börsenspiel von BuchMarkt-Partner Innofact, ZEIT und Handelsblatt (s. frühere Meldungen),
konnte es bereits vor 10 Tagen vermelden, die auf klassische Umfragedaten angewiesenen anderen Institute zogen nun Ende letzter Woche nach: Die Flutkatastrophe hat zu einem deutlichen Stimmungswandel in Bezug auf die Bundestagswahl am 22. September geführt. Schwarz/Gelb erreicht zusammen nur noch 46,8% – der Abstand zu Rot/Grün (zusammen 43,9%) wird geringer. Da die PDS in der Wahl$treet-Prognose weiterhin mit 5,1% knapp im neuen Bundestag vertreten sein wird, hat Schwarz/Gelb somit keine Mehrheit.
Wochenentwicklung: Während CDU/CSU im Laufe der Woche an Stimmen verloren, konnte die SPD im und über die letzten sieben Tage zulegen. Allerdings haben tagesaktuelle Ereignisse erneut Auswirkungen auf die Wahl$treet-Prognose: Die Prozentzahlen der CDU/ CSU steigen seit dem TV-Duell wieder.

Im Gegensatz zu den klassischen Umfragedaten, die in der Regel das Wahlverhalten am nächsten Sonntag dokumentierten, prognostiziert die Wahl$treet immer das Wahlergebnis vom 22. September – kontinuierlich und in Echtzeit. Auf www.innofact.com finden Sie detailliertere Informationen, auch zum direkten Download.

Bedeutsameres als die Wahl-Euros können Buchhandlungen gewinnen, die beim BuchMarkt Expertenpanel mitmachen. Schon über 120 Buchhandlungen haben sich angemeldet. Kein Wunder, denn Buchhändler/innen können kostenlos von der Marktforschung profitieren, wenn sie sich – ohne jede Verpflichtung – im BuchMarkt Expertenpanel registrieren. Die Daten der Teilnehmer bleiben garantiert anonym.
Machen auch Sie mit! Die Anmeldung funktioniert unkompliziert in 3 Minuten. Sie klicken oben auf dieser Homepage Seite den Button Expertenpanel an und können sich dort sofort registrieren. Info: Karin Hagemann, INNOFACT AG, 0211-862029-0, E-Mail-Adresse k.hagemann@innofact.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.