Weko genehmigt Kauf der Espace-Gruppe durch die Tamedia

Der Fusion zum zweitgrössten Verlagshaus nach Ringier steht nach dem Entscheid der Wettbewerbskommission (Weko) nichts mehr im Weg, melden die Schaffhausener Nachrichten. Die Weko bewilligt den Kauf der Espace-Gruppe durch die Tamedia, [mehr…].

Sie soll Ende 2007 abgeschlossen sein. „Wir haben keine Anhaltspunkte, dass eine marktbeherrschende Stellung begründet oder verstärkt wird“, erklärte der stellvertretende Weko-Direktor Patrik Ducrey gestern.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.