Wien: Handel und Kunden lehnen Sonntagsöffnung endgültig ab

Die Wiener haben sich entschieden. 60% der Geschäftsleute in der Wiener Innenstadt und 86% der Bürger lehnen eine Sonntagsöffnung in der Wiener Innenstadt ab. Das berichtet das ORF auf seinen Online-Seiten. Die Stadt hatte geplant; eine Touristenzone einzurichten, um die Sonntagsöffnung durchzusetzen. Wirtschaftskammer-Präsidentin Brigitte Jank: Die Diskussion sei mit diesem Votum beendet.

Ihre ablehnende Haltung begründeten die Händler mit zu hohen Personalkosten. Die Wiener Hotellerie zeigte sich dagegen geschockt. In der Umfrage wurden 3000 Voten berücksichtigt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.