Xipolis stellt kostenlosen Sprachhelfer für das Internet zur Verfügung

Mr.Check ist kostenlos und dazu programmiert worden, beim Surfen im Internet begegnende Sprachbarrieren abzubauen. Er wartet im Hintergrund darauf, dass der User auf ein Wort trifft (aus dem deutschen Wortschatz, allerdings auch Szene- und Internetbegriffe…), das er nicht versteht, woraufhin sich auf Wunsch ein Fenster öffnet, in welchem das fragliche Wort erklärt wird. Für die Verlässlichkeit der Auskunft bürgt die Quelle. Mr.Check recherchiert in den Wörterbüchern des Mannheimer Dudenverlages.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.